Auswerteeinheit

 

Die Auswerteeinheit - bestehend aus einem Industrie-PC und der hierfür eigens entwickelten Software „infraspot-Mess-Software 1401“ - ist überaus robust und kompakt. Sie garantiert präzise Messungen. Zur Auswahl stehen die Messmethoden „Projektil“ oder „Messer“. Als Ergebnis kann neben weiteren Parametern u.a. die Geschwindigkeit oder die freigesetzte Energie ausgegeben werden.

Infraspot 400/600

 

Die Lichtschranke „infraspot 400/600“ in Ganzmetall-Ausführung (Industrie-Standard) ist für hohe mechanische Beanspruchungen geeignet. Der Messbereich beim „infraspot 400“ beträgt 400 mm x 400 mm (B x H) bzw. beim „infraspot 600“ 600 mm x 600 mm (B x H). Die Messbasis (Abstand zwischen Start- und Ziel-Lichtschranke) beläuft sich auf 1000 mm. Alle Abmessungen können auch auf Kundenwunsch angepasst werden.

 

 

Infraspot smart

 

Die Lichtschranke „infraspot smart“ ist zum exakten Detektieren geeignet, eine Messung von frei fallenden Gegenständen ist ab einen Durchmesser von 0,5 mm möglich. Die Gabellichtschranke ist aus Ganzmetall gefertigt und hält daher auch besonderen mechanischen Belastungen Stand. Auf Grund der hochwertigen Komponenten ist auch bei dieser eine Messung von Projektilen möglich.